Live Casinos – Spiele mit echten Dealern für Schweizer!

Live Casinos Schweiz

Online Casinos erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Und das ist kein Wunder. Denn war es früher noch eher den reichen Menschen und solchen aus anderen elitären Kreisen vorbehalten, in Casinos zu spielen, so ist dies mittlerweile für jedermann möglich. Das Internet macht es möglich. Denn sie sind die perfekte Ergänzung zu den herkömmlichen Casinos und Spielbanken. Egal, ob es sich um Slot Games oder um klassische Karten- und Tischspiele handelt – Casino ist „in“. Wer das Live Spiel mit echten Dealern schätzt, der muss dafür auch nicht mehr zwingend in eine echte Spielbank gehen. Schweizer Kunden können auch in Live Casinos spielen. Wie das geht, was Live Casinos bieten und worauf man achten sollte, zeigt der folgende Text.

Welche Online Casinos bieten ein Live Casino an?

Die Liste der Anbieter für Live Casinos ist lang, auch schweizer Kunden bleiben hier nicht außen vor. Bekannt sind natürlich Anbieter wie etwa 888casinoEurogrand oder aber auch das BetVictor Casino. Allein diese drei Anbieter haben Live Casinos im Angebot. Es lohnt sich auch für den Live-Casino-Freund aus der Schweiz, mehrere Anbieter ins Kalkül zu ziehen und zu testen.

Aktuelle Bonusaktionen
Flag USA
Akzeptieren Spieler aus USA

Live Casinos Schweiz - Bonusse

Wir konnten leider keine Boni dieser Art finden. Schauen Sie später noch einmal vorbei.

Was ein Online Casinos allgemein bietet

Inzwischen haben Online Casinos so ziemlich das Gleiche zu bieten, wie normale Spielbanken. So gibt es zum Beispiel jede Menge Slot Games, die umgangssprachlich auch als „Einarmige Banditen“ bezeichnet werden. In realen Spielbanken findet man diese Slot Games in der Regel in einem separaten Bereich, der von den anderen Spielen abgetrennt ist. Jeder kennt diese einarmigen Banditen aus einer Reihe von Filmen, die sich mit Casinos befassen. Das zeigt, dass Slot Games sehr beliebt sind. Nicht zuletzt deshalb, da sie recht einfach sind und auch mit kleinen Einsätzen gespielt werden können. In einem Online Casino gibt es aber den Vorteil, dass diese von Grafik und Sound her viel aufwendiger gestaltet werden können.

Die Slot Games sind aber nicht das einzige Pfund, mit dem ein Online Casino wuchern kann. Tisch- und Kartenspiele finden sich hier ebenfalls. So stehen zum Beispiel Klassiker wie etwa Black Jack, Roulette, Baccarat oder Poker zur Verfügung. Es gibt eine ganze Reihe von virtuellen Spieltischen, an denen sich der Kunde austoben kann. Die Spiele können sowohl an computergesteuerten Tischen als auch in den Live Casinos gespielt werden. Der Kunde hat hier die freie Auswahl. In einem Online Casino finden sich mitunter aber auch noch andere Spiele. So bieten einige von ihnen auch Bingo oder Rubbelkarten an. Die Fantasie der Online Casinos kennt hierbei keine Grenzen. Allerdings lohnt sich hierbei ein genauerer Blick auf die Live Casinos.

Was ist eigentlich ein Live Casino?

Wie es der Name schon verrät, bietet ein Live Casino den Spielern die Möglichkeit, die Atmosphäre eines realen Casinos in beeindruckender Manier nachzuempfinden. Anders als bei den computergesteuerten Spielen, werden die Karten zum Beispiel beim Black Jack hier nicht für den Spieler verdeckt ausgegeben, sondern absolut sichtbar. Denn der Spieler sieht sich einem echten Dealer gegenüber, der die Karten verteilt und wieder einsammelt. Die Karten werden auch vor den Augen der Spieler gemischt, so dass wirklich nichts im Verborgenen bleibt. Wer mag, kann mit dem Dealer sogar ein nettes Pläuschchen halten. Die Dealer sind mitunter sehr witzig und lockern die Atmosphäre am Spieltisch auf jeden Fall auf.

Welche Live-Dealer-Spiele gibt es überhaupt?

Es gibt mittlerweile mehrere Spiele, die von den Online Casinos in diesem Bereich angeboten werden. Das wohl beliebteste Live-Dealer-Spiel überhaupt ist sicherlich Black Jack. Wer begibt sich nicht gerne in das Duell gegen Bank, um so nahe wie möglich an die Zahl 21 heranzukommen? Doch es ist Vorsicht geboten, denn wer sich überkauft, ist raus aus dem Rennen. Black Jack gibt es in verschiedenen Varianten und wird an vielen Live-Tischen angeboten. Bei Online Casinos fällt auf, dass es oftmals Tische mit unterschiedlichen Mindest- und Höchstlimits gibt. Für Anfänger eigenen sich hier natürlich die Tische mit fünf Euro. Daneben gibt es auch VIP-Tische, an denen mit mindestens 50 Euro pro Hand und Spiel gespielt werden muss. Mehr über VIP Casino Angebote.

Neben dem Black Jack erfreut sich Roulette sehr großer Beliebtheit. Beim Roulette können die Spieler darauf Tippen, auf welcher Zahl die Kugel wohl landen wird. Doch damit nicht genug. Natürlich kann man auch auf die richtige Farbe oder auf bestimmte Abschnitte tippen, in denen die Kugel landet. Das Besondere beim Live Casino: Der Spieler sieht, wie der Dealer die Kugel in den sich drehenden Kessel wirft. Das sorgt natürlich für eine ganz besondere Atmosphäre, die ein normales Spiel, welches auf Computergrafik basiert, nicht bieten kann. Auch hier ist ein netter Chat mit dem Dealer jederzeit möglich. Auch das sehr beliebte Poker kann in mehreren Varianten an Live-Tischen gespielt werden. Das Gleiche gilt für Baccarat.

Worin bestehen die Vorteile an einem Live-Tisch?

Der größte Vorteil besteht darin, dass der Spieler jede Handbewegung des Dealers genau mitverfolgen kann. Vor allem Spieler, die den Zufallsgeneratoren bei computergestützten Spielen nicht so recht über den Weg trauen, werden sich im Zweifel für das Live Casino entscheiden. Denn hier sieht der Spieler genau, wann welche Karte wie aufgedeckt und wieder in den „Schuh“ zurückgesteckt wird (Black Jack). Auch sieht der Spieler beim Roulette, wie die Kugel in den Kessel geworfen wird. Natürlich schafft ein solches Ambiente auch ein gewisses Vertrauen. Wenn der Kunde in einem Live Casino verliert, kann er eine solche Niederlage mitunter eher akzeptieren, als wenn er einzig und allein gegen den Computer verliert. Ein solches Live Casino hat daher natürlich auch einen psychologischen Effekt auf den Spieler und dessen Verhalten.

Ein weiterer Vorzug des Live Casinos ist die Atmosphäre, die dort herrscht. Wer gerne in normalen Spielbanken an die Tische geht, wird die Live Casinos zu schätzen wissen. Denn an einem lebendigen Tisch herrscht natürlich eine völlig andere Atmosphäre, als dies bei einem reinen Computerspiel der Fall ist. Allein schon die Interaktion mit dem Dealer oder mit den anderen Spielern am Tisch ist den Besuch eines Live Casinos wert. Zwar dauern die Spiele hier mitunter ein wenig länger – jedoch ist dies auch im positiven Sinne den realen Dealern geschuldet.

Worauf muss man beim Live Casino achten?

Das Wichtigste, um in einem Live Casino spielen zu können, ist eine stabile und störungsfreie Internetverbindung. Denn sie ist das A und O. Wer zum Beispiel über eine Verbindung verfügt, die nur sehr unzuverlässig ist und viele Störungen aufweist, der könnte unter Umständen Probleme bekommen. Diese können zur Folge haben, dass Spiele abbrechen und so nicht beendet werden können. In wie weit dann die Einsätze auch verloren sind, entscheidet sich dann jeweils im Einzelfall. Beim Black Jack zum Beispiel bieten einige Casinos an – sofern sie einen Spielabbruch aus technischen Gründen erkennen – das Spiel per Computervariante zu beenden. In diesem Fall hat der Spieler noch einmal Glück gehabt, denn diese Option bietet nicht jedes Live Casino an. Bricht die Verbindung ab, so dass der Spieler keine Aktionen ausführen kann, droht im schlimmsten Fall der Verlust des Einsatzes. Die Casinos selbst übernehmen für Verbindungsabbrüche, die vom Spieler selbst verursacht werden, keinerlei Haftung.

Da es in einem Live Casino auch zur Interaktion mit einem Dealer kommt, ist natürlich ein gepflegter und höflicher Umgangston gefragt. Dies gilt sowohl für Gespräche mit dem Live Dealer als auch für die mit anderen Spielern am Tisch. Der Dealer oder die anderen Spieler dürfen auf keinen Fall beleidigt oder auf sonstige Art und Weise angegangen werden. Ansonsten droht ein Ausschluss vom Tisch. Apropos Konversation: Für schweizer Spieler ist zu beachten, dass an den Tischen im Normalfall Englisch die Sprache der Wahl ist. Mit Deutsch wird man hier also in den seltensten Fällen weiterkommen. Mit durchschnittlichem Englisch sollte man hier allerdings keine Probleme haben, denn die Regeln des Spiels sind auch unabhängig von der Heimatsprache gleich. Und die gängigsten Begriffe sind den Spielern oft sowieso geläufig.

Welche Nachteile oder Einschränkungen kann es geben?

Noch immer bietet nicht jedes Online Casino ein Live Casino an. Zwar haben die meisten Anbieter auf diesem Gebiet inzwischen aufgeholt, doch es gibt noch immer Unternehmen, die sich allein auf computergestützte Varianten verlassen. Eine weitere Hürde stellt das mobile Spielen dar. Oftmals steht über mobile Endgeräte wie etwa Smartphones oder Tablets nicht die volle Bandbreite an Optionen zur Verfügung. So bieten viele Tische etwa beim Black Jack so genannte Side Bets – Nebenwetten – an. Diese können aber auf mobilen Geräten unter Umständen nicht richtig wiedergegeben werden, so dass viele Tische ohne Nebenwetten erscheinen.

Eine weitere Einschränkung, die allerdings nichts mit dem Spiel an sich zu tun hat, ist die Auslastung der Tische. Live Casinos sind sehr beliebt und auch dementsprechend frequentiert. Es kann also passieren, dass der Spieler an einigen Tischen gar keinen freien Platz vorfindet. Wenn es sich um Tische mit unterschiedlichen Limits handelt, dann sind oftmals die „günstigen“ Tische besetzt. In einem solchen Fall ist natürlich entweder Warten gesagt oder der Wechsel zu einem freien Tisch mit höherem Limit.

Fazit: Live Casinos sind auf dem Vormarsch

Die Live Casinos laufen den anderen Spielen in einem Online Casino zwar den Rang nicht völlig ab, jedoch geht der Trend ganz klar zu dieser Spielvariante. Dies liegt einerseits an der Atmosphäre. Sie kommt der in einer normalen Spielbank schon sehr nah. Andererseits fühlen sich viele Kunden von Online Casinos auch einfach sicherer, wenn sie die Dealer und Croupiers bei der Arbeit beobachten können. Nicht zuletzt deshalb rücken Live Casinos immer mehr in den Fokus des Interesses.