Pro-Tipp für neue Spieler: Verifizieren vor Anmeldung

In Tipps & Tutorials von am August 1, 2017

VerifizierenJeder Schweizer Casinospieler kennt es: Nachdem bereits für die Kontoeröffnung unzählige Daten erforderlich waren, möchte der Anbieter spätestens bei der Auszahlung diese Daten auch noch einmal schwarz auf weiß bestätigt wissen. Sicherlich handelt es sich hierbei um einen störenden und hinderlichen Prozess, dennoch ist die Verifizierung dringend notwendig. Dieser Vorgang bietet nicht nur den Casinos Sicherheit, sondernd dient auch zum Schutz der Spieler. So wird zum Beispiel der illegalen Spielteilnahme Minderjähriger oder Datenmissbrauch vorgebeugt. Gleichzeitig wird aber auch der reguläre Spieler geschützt, da die Auszahlung nach der Verifikation in die richtigen Hände gelangt. Deutlich beschleunigen lässt sich dieser – zugegeben lästige – Vorgang jedoch durch eine Verifizierung vor der Einzahlung. Warum diese Identitätsprüfung Sinn macht und welche Dinge es dabei zu beachten gibt, haben wir nachfolgend zusammengetragen.

 

Vorteile der Verifizierung vor der Einzahlung

  • Auszahlung wird schneller bearbeitet
  • Daten sind sofort geschützt
  • Pflicht erledigt -> freiem Spielvergnügen
  • Trotz möglicher Probleme keine Verzögerung

Kann man eine Verifizierung im Casino umgehen?

Vermeiden lässt sich die Identitätsprüfung in den Schweizer Online Casinos etwa durch das Spielen im Spielgeldmodus. Sobald jedoch Echtgeld ins Spiel kommt, wird recht schnell eine Identifikation des Schweizer Casinospielers verlangt.

Die Casinoanbieter tun dies nicht nur zu ihrem eigenen Schutz oder dem Schutz der Spieler, sondern auch aufgrund der gesetzlichen Verpflichtungen. Eine Verifizierung der registrierten Spieler ist häufig eine der Auflagen der ortsansässigen Glücksspielbehörden. Werden diese Auflagen nicht erfüllt, droht dem Casino die Entziehung der Glücksspiellizenz. Es handelt sich hierbei also nicht um eine Schikane des Casinos, sondern um einen notwendigen Prozess.

Durchgeführt wird die Verifikation dabei meist mittels einer Kopie des Personalausweises, Reisepasses und/oder anderer offizieller Dokumente. Das können zum Beispiel eine Handyrechnung oder eine Haushaltsrechnung sein. Da diese Identitätsprüfung spätestens dann fällig wird, wenn der Spieler eine Auszahlung vornehmen möchte, muss sie zwangsläufig von jedem Kunden irgendwann durchgeführt werden. Stellt sich hierbei heraus, dass bei der Registrierung falsche Daten angegeben wurden, so wird das Spielerkonto im schlimmsten Fall gelöscht.

Clever sein: Verifizierung vor Einzahlung durchführen

Auch wenn die Verifikation auf den ersten Blick keine große Sache zu sein scheint, so wird sie in der Regel von jedem Spieler verflucht, der gerade seine erste Auszahlung vornehmen möchte. Dann nämlich, wenn das wohlverdiente Geld in die eigene Tasche wandern soll, wird der Auszahlungsprozess durch den Verifikationsvorgang noch einmal deutlich verlängert.

Findige Schweizer Spieler umgehen diesen Schritt aber einfach durch eine Verifizierung vor der Einzahlung. Hier wird also direkt nach der Kontoeröffnung eine Registrierung durchgeführt, bevor überhaupt das erste Geld auf das Spielerkonto eingezahlt wird. Wie bei einer „normalen“ Verifizierung auch, wird hier ganz einfach eine Kopie der offiziellen Dokumente an den Support geschickt oder in den Kontoeinstellungen hochgeladen. Das bringt eine ganze Reihe Vorteile mit sich, denn dadurch wird nicht nur eine schnellere Auszahlung garantiert, sondern gleichzeitig auch nur ein einmaliges Einsenden der Dokumente erforderlich. Oftmals ist den Schweizer Online Casinos eine Kopie des Personalausweises nicht ausreichend, so dass noch ein Kontoauszug oder dergleichen gefordert wird. Sollte dies der Fall sein, würde sich der Prozess der Auszahlung noch einmal deutlich verlängern. Wer aber bereits gleich zu Beginn seine Dokumente einreicht, der kann derartige Wartezeiten umgehen und zur Not auch noch rechtzeitig fehlende Unterlagen besorgen.

Pro-Tipp: Zur Verifikation aufgefordert werden die Spieler in den meisten Schweizer Online Casino erst mit dem Zeitpunkt der ersten Auszahlung. Wer seine Dokumente bereits vorher einreichen möchte, muss sich in den FAQ-Bereichen oder beim Kundensupport des jeweiligen Casinos informieren. Hier gibt es keine einheitliche Regelung, das verführte Einreichen ist aber in der Regel immer möglich.

Die besten Schweizer Online Casinos

Wer bisher noch nicht auszahlen konnte, da noch kein passender Anbieter gefunden wurde, dem wollen wir an dieser Stelle unter die Arme greifen und die besten drei Schweizer Online Casinos einmal vorstellen. Ausgezeichnet haben sich diese dabei nicht nur durch ihr grundlegendes Angebot, sondern unter anderem auch durch die schnelle Bearbeitung der Verifikationsvorgänge.

  • bet-at-home Casino: 1999 wurde bet-at-home im österreichischen Wels von zwei findigen Geschäftsleuten gegründet. Was ursprünglich als Buchmacher für Sportwetten begann, hat sich in den letzten 17 Jahren zu einem der bedeutendsten Glücksspielunternehmen in ganz Europa hochgearbeitet. bet-at-home hat sein Angebot schon längst erweitert und verfügt neben einem hochkarätigen Wettbereich über ein ebenso starkes Online Casino. Wählen können die Spieler hier zwischen mehr als 200 verschiedenen Spielen, wobei hier zahlreiche prominente Spielautomaten, Casinoklassiker und weitere Tischspiele im Angebot zu finden sind. Für besonderen Nervenkitzel sorgt zudem das Live-Casino, in welchem die Spielleitung zum Beispiel an den Roulette- und Black-Jack-Tischen von echten Dealern übernommen wird. Neukunden aus der Schweiz können sich nach ihrer Registrierung zudem über einen Neukundenbonus von bis zu 1.000 freuen.
  • Leo Vegas Casino:Das in Schweden entwickelte LeoVegas Casino besteht seit 2012 und hat sich seitdem als seriöses Online-Casino mit einer riesigen Spieleauswahl etabliert. Seit April 2018 gehört PayPal ebenfalls zu den Zahlungsoptionen in diesem Online-Casino für deutschsprachige Kunden. Der Schwerpunkt liegt hier auf dem mobilen Spielerlebnis und dementsprechend ist das Angebot auf Smartphone, iPhone oder Tablet unschlagbar. Neben den regulären Software-Anbietern wie NetEnt und Microgaming hat das LeoVegas Casino vor allem Spiele von Merkur im Angebot oder Yggdrasil, die ebenfalls mobiloptimiert sind.Mit einem sehr soliden und großzügigen Neukundenbonus bis zu 3000 Euro plus 300 Freispielen kann man zudem prima durchstarten und sich auf ein wirklich tolles Online-Casinoerlebnis einlassen. Was die Seite noch so alles zu bieten hat, könnt ihr in unseren LeoVegas Casino Erfahrungen nachlesen.
  • MrGreen Casino: Auch wenn bisher möglicherweise noch keine Runde im Casino gespielt wurde, dürfte Mr. Green vielen Interessenten ein Begriff sein. Das Unternehmen hat in den letzten Wochen und Monaten vor allem mit seiner interessanten Fernsehwerbung auf sich aufmerksam gemacht, die den mysteriösen Mr. Green anpreist. Tatsächlich hat dieser auch einiges zu bieten, denn im Portfolio befinden sich nicht nur erstklassige Slots von unterschiedlichen Top-Entwicklern der Online-Gaming-Branche, sondern auch Spiele aus dem bekannten Merkur-Portfolio.                                                                                                                    Darüber hinaus dürfen auch hier selbstverständlich keine Jackpot-Spiele fehlen, mit denen sich die Spieler in angenehmer Häufigkeit Gewinne von mehreren Millionen Franken schnappen können. Unbedingt genutzt werden sollte zudem der Neukundenbonus des Casinos, denn dieser belohnt gleich die ersten vier Einzahlungen der neuen Spieler mit einem Bonusbetrag von bis zu 350 Euro.

Wie wird eine Casino Verifizierung durchgeführt?

Erforderlich wird der Verifikationsprozess normalerweise spätestens bei der ersten Auszahlung. Die Schweizer Online Casinos halten sich aber meist die Möglichkeit offen, hier bereits früher nach bestimmten Dokumenten oder Daten zu fragen. Übermittelt werden diese in der Regel in allen Casinos auf dem gleichen Wege. Eine Möglichkeit ist zum Beispiel das Senden an den Support. Entweder wird eine separate E-Mail-Adresse für die Dokumentenverifizierung bereitgestellt, oder aber die Unterlagen werden direkt an den Kundensupport geschickt.

Als Alternative steht oftmals aber auch die Option zur Verfügung, diese Dokumente direkt in den Kontoeinstellungen hochzuladen. Das ist natürlich besonders bequem, denn so können die Dokumente einfach direkt von der Festplatte hochgeladen werden. Probleme tauchen dabei in aller Regel nicht auf.

Fazit: Eine Verifizierung vor der Einzahlung spart Zeit und Nerven!

Da sich eine Verifikation in einem seriösen Schweizer Online Casino nicht vermeiden lässt, sollte jeder Spieler diesen Vorgang so schnell wie möglich hinter sich bringen. So wird der Auszahlungsvorgang nicht unnötig verzögert und der Spaß steht von Anfang an im Vordergrund, da der lästige Teil der „Arbeit“ bereits erledigt ist. Auch wenn es dabei auf den ersten Blick vielleicht keinen Unterschied macht, wenn die Registrierung direkt nach der Einzahlung durchgeführt wird, so wird jeder Schweizer diesen spätestens bei der Auszahlung feststellen. Gleichzeitig ermöglicht eine verfrühte Verifikation auch die Chance, auf mögliche fehlende Dokumente noch schnell zu reagieren. Sollte dies erst bei der Auszahlung bemerkt werden, würden noch einmal mehrere Werktage verstreichen.

Es gibt also zahlreiche Argumente, die für eine Verifizierung vor der Einzahlung sprechen und tatsächlich für eine schnellere Auszahlung sorgen können.