Black Jack Kartenzählen für Schweizer Spieler

Black Jack Kartenzählen CH

Black Jack ist eines der beliebtesten Casino Games, egal ob im Online Casino oder in den landbasierten Casinos. Die Faszination des Spiels stammt auch daher, dass es gute Spieler belohnt und Fehler bestraft. Darin unterscheidet es sich auch von anderen Glücksspielen. Zum Thema Black Jack Spiel gibt es unzählige Bücher und Strategien. Die faszinierendste und erfolgversprechendste Strategie ist sicherlich das Kartenzählen.

Ein weit verbreiteter Irrtum ist die Annahme, Kartenzählen sei illegal. Doch das ist nicht richtig. Kartenzählen wird nur in den Spielbanken nicht gern gesehen, es ist aber nicht verboten. Die Spielbanken mögen es nicht, wenn sich die Spieler durchs Kartenzählen extreme Vorteile verschaffen. Die einzige Maßnahme, welche die Casinos aber gegen das Kartenzählen unternehmen können, ist ein Hausverbot für den Spieler, der beim Kartenzählen erwischt wird.

Verboten sind nur das Benutzen von Hilfsmitteln oder das Kartenzählen im Team.

Diese beiden Methoden sind aber gar nicht notwendig. Hier zeigen wir Ihnen zwei sichere und gute Systeme fürs Kartenzählen.

Doch Achtung: Das Kartenzählen beim Black Jack funktioniert. Es heißt aber nicht, dass man dadurch jede Hand gewinnt. Man kann aber das Spiel und die Karten, die wohl als nächstes ausgeteilt werden, besser einschätzen. Dadurch kann man seine Einsätze besser anpassen. Die Systeme, die wir Ihnen vorstellen, benötigen viel Training. Das Kartenzählen lässt sich auch gut mit der Spielgeldfunktion der Online Casinos üben. Zudem gibt es Seiten, bei denen man mit Trainingsprogrammen nur das Kartenzählen üben kann.

Grundlegendes zum Kartenzählen

Das Kartenzählen beim Black Jack kann erlernt werden. Wir stellen Ihnen hier zwei erfolgreiche Methoden vor, die man schnell und einfach lernen kann. Zudem benötigt man dazu keine Hilfsmittel. An den Online Tischen kann man sich sicher mit einem Zettel, einem Bleistift oder auch mit Tabellen aushelfen. Aber wer das System richtig verinnerlicht, kann es dann auch in einer Spielbank einsetzen. Hier muss man aber immer daran denken, dass es einem passieren kann, dass man aus der Spielbank geworfen wird, wenn man beim Kartenzählen erwischt wird.

Das Kartenzählen garantiert keine Gewinne und man weiß damit auch nicht, welche Karte als nächstes ausgeteilt wird. Auch macht es das eigene Black Jack Spiel nicht besser. Hierzu sollte man zuerst ein Konzept wie die Basis Strategie perfekt beherrschen. Erst dann kann man das Wissen über die Wahrscheinlichkeit der nächsten Karten gewinnbringend einsetzen.

Im Online Casino kann man das Kartenzählen nicht anwenden, da nach jeder Runde die Karten neu gemischt werden. Viel besser kann man das Konzept in Live Dealer Casinos anwenden. Die Mischung aus Online Casino und echter Spielbank garantiert, dass tatsächlich ein Kartendeck verwendet wird und nicht nur ein Zufallsgenerator. Zudem kann man keine Schwierigkeiten bekommen, wenn man Karten zählt.

Hi-Lo Kartenzähl-System

Das verbreiteste und wohl auch einfachste Kartenzähl-System ist das Hi-Lo. Mit diesem System kann man recht schnell gut einschätzen, ob noch viele hohe oder noch viele niedrige Karten im verblieben Deck sind. Hat man eine Ahnung über die Karten, kann man dann seine Einsätze daraufhin anpassen.

Ein Deck mit vielen hochwertigen Karten ist vorteilhaft für den Spieler. Viele niedrige Karten im Deck sind dagegen vorteilhaft für die Bank. Wenn noch viele niedrige Karten im Deck sind, ist die Chance, dass der Dealer, wenn er auf eine harte Hand (12 bis 16 Punkte) über 21 geht, geringer.

Beim Hi-Lo bekommen alle Karten zwischen 2 und 6 den Wert +1. 7, 8 und 9 bekommen den Wert Null.

Alle anderen Karten haben den Wert -1. Sobald ein neuer Kartenstapel ausgegeben wird, beginnt man zu zählen. Man addiert alle Karten, die man sieht und bekommt so nach jeder Runde einen Zwischenstand. Ist dieser Zwischenstand negativ, bleibt man bei einem niedrigen Einsatz. Ist der Wert positiv, erhöht man den Einsatz. Wenn die Karten gemischt werden, beginnt man mit dem Zählen wieder von vorne.

  • 2,3,4,6   +2
  • 5   +3
  • 7   +1
  • 8 … 0
  • 9 … -1
  • 10, Bube, Dame, König, As   -2

Außerdem wird in die Rechnung die Nummer der Kartendecks aufgenommen: bei

  • Einem Deck   -4
  • 2 Decks   -8
  • 3 Decks … -12
  • 4 Decks … -16
  • 5 Decks … -20

und so weiter – jedes zusätzliche Kartendeck bedeutet -4 Punkte

Je mehr Kartendecks im Spiel sind, desto schwieriger ist das Kartenzählen. Der tatsächliche Zwischenstand bekommt weniger Aussagekraft. Hier kommt der „True Count“ ins Spiel. Der „True Count“ bezieht die Anzahl der verbliebenen Kartendecks mit ein. Hier wird der aktuelle Zwischenstand, der „Running Count“, durch die noch im Spiel verbleibenden Kartendecks geteilt. Der „True Count“ ist viel genauer. Hier muss man aber auch darauf achtgeben, mit vielen Kartendecks das Spiel begonnen hat und wie viele aktuell noch im Spiel sind.

Aufmerksame Dealer im landbasierten Casino könnten bemerken, wenn man Karten zählt. Im Online Casino an den Live Dealer Black Jack Tischen ist Kartenzählen dagegen viel einfacher und gemütlicher.

Uston SS Kartenzähl-System

Ein weiteres System wurde nach seinem Gründer Ken Uston benannt: „Ustons Strongest and Simplest Card Counting System“ (SS), also „Ustons bestes und einfachstes Kartenzähl-System“. Ken Uston hat viele weitere Kartenzähl-Systeme entwickelt. Sein „bestes und einfachstes“ System ist etwas aufwendiger als das Hi-Lo und für Spieler geeignet, die sich gut mit Zahlen auskennen.

Grundlage ist das Hi-Lo System. Die Werte sind allerdings etwas anders. Die Karten 2, 3, 4 und 6 bekommen den Wert +2. Die 5 bekommt den Wert +3. Die 7 bekommt den Wert +1. Die 8 hat den Wert Null. Die 9 hat den Wert -1. Die Karten 10, Bube, Dame, König, As bekommen den Wert -2.

In diesem System wird auch die Anzahl der Kartendecks berücksichtigt. Für ein Deck gibt es den Wert -4. Für zwei Decks -8. Für drei Decks -12. Für vier Decks -16 und für fünf Decks -20. Jedes weitere zusätzliche Kartendeck wird mit weiteren -4 berechnet.

Wie der Name schon sagt, muss man ab dem Beginn des Spiels nun wieder zählen. Sobald der Zwischenstand bei +2 angekommen ist, erhöht man den Einsatz. Für +8 oder höher wird dann sogar schon der fünffache Einsatz empfohlen. In vielen Spielrunden steigt der Zwischenstand mit dem Uston SS System nicht ins Positive. Aber, wenn das Plus einmal erreicht ist, sollte man dieses Kartenzähl-System gezielt nutzen und kann dann damit hohe Gewinne einfahren.

Weitere Systeme

Es gibt noch zahlreiche weitere Systeme zum Kartenzählen beim Black Jack. Vor allem in den Online Casinos kann man diese mit Hilfsmitteln nutzen. Aber eigentlich sind sie zu kompliziert. Empfehlenswert ist die Hi-Lo Methode. Wer sich diese gut einprägt und viel übt, kann schon bald Fortschritte und Erfolge damit erzielen. Wer sich mit dem Kartenzählen leicht tut, kann sich auch an der Uston SS Methode versuchen.

Alle anderen Systeme sind zwar noch exakter, aber dafür auch komplizierter. Der Vorteil, den man dadurch erhält, rechtfertigt nicht den Mehraufwand zum Erlernen der Systeme. Wer die Basis Strategie gut anwendet und mit der Hi-Lo Methode Kartenzählen kann, hat alles was er für ein gewinnbringendes Black Jack Spiel braucht. Ausreichend Übung natürlich vorausgesetzt.

Am Besten übt man bis dahin um Spielgeld oder mit geringen Einsätzen!