Skip to main content

Online Casino: gibt es Anbieter ohne Tischlimits?

Wer sich mit dem Thema Online Casinos auseinandersetzt, der wird sich auch mit den entsprechenden Einsätzen an den Tischen beschäftigen. Dies betrifft eine ganze Reihe von Spielen. Hierzu zählen zum Beispiel die absoluten Klassiker Roulette oder Black Jack.

In einem Casino gibt es traditionell verschiedene Spielertypen. Es gibt solche, die auf Sicherheit bedacht sind und kein großes Risiko eingehen wollen. Dann gibt es Spieler, die vielleicht ein wenig mehr riskieren und sich schon an der Grenze zum Highroller bewegen. Zu guter Letzt gibt es auch diejenigen, die noch mehr riskieren und keine Limits kennen. Dies ist ein gutes Stichwort, denn viele Spieler würden am liebsten ohne jegliche Limits spielen.

Doch ist das überhaupt möglich?

  • Spiele ohne Tischlimits würden extrem viel Nervenkitzel bieten
  • Es gibt Casinos mit Tischen für Highroller
  • Black Jack ist eine beliebte Variante für Highroller
  • Nur für erfahrene Spieler
  • Große Chancen und Gefahren zugleich
  • Gefahr von sehr hohen Einsätzen und Gewinnen
  • Casinos fürchten Manipulation durch bestimmte Strategien

Warum überhaupt ein Online Casino?

Online Casinos, welche mittlerweile auch für Schweizer Kunden zur Verfügung stehen, bieten eine Menge Spielspaß und erfreuen sich daher besonders großer Popularität. Denn hier werden gleich mehrere Spiele in Hülle und Fülle angeboten. Zum Beispiel kann der Spieler hier auf Slot Games zurückgreifen. Bei diesen Walzenspielen kommt es darauf an, mit den Symbolen eine oder mehrere Gewinnlinien zu treffen. Ist dies der Fall, können satte Gewinne winken. Der Vorteil gegenüber einer realen Spielbank ist die grafische Umsetzung dieser Spieler, die sich hier durchaus sehenlassen kann. Auch hat der Kunde online die Möglichkeit, auf sehr viele Spiele zurückzugreifen, während die Auswahl in einer herkömmlichen Spielbank doch eher begrenzt ist.

Natürlich dürfen auch die Spiele nicht fehlen, die man mit einem Casino im Allgemeinen immer sofort in Verbindung bringt. Hierzu zählen zum Beispiel Black Jack, Poker oder Roulette. Diese Spiele sind oft in verschiedenen Varianten verfügbar, so dass der Zocker hier seinen persönlichen Favoriten auswählen kann. Es gibt zum Beispiel europäische oder amerikanische Varianten von Black Jack, die hier gespielt werden können. Aber auch unterschiedliche Pokerarten gehören oft zum Angebot. Wer auf die in einem Casino übliche Atmosphäre nicht verzichten will, der kann auch das Live Casino nutzen, das von mehr und mehr Anbietern in die Liste der verfügbaren Angebote aufgenommen wird.

Wohin mit den risikofreudigen Spielern?

Was machen nun die Spieler, die gerne ohne jegliche Limits spielen würden, dies aber nicht können, weil es dafür keine Tische gibt? Diese Spieler können als Alternative an den Highroller- oder VIP-Tischen Platz nehmen. Diese Tische zeichnen sich dadurch aus, dass sie sehr hohe minimale und maximale Limits aufweisen. Der ambitionierte Spieler, der gerne einmal einen sehr hohen Einsatz tätigt, dürfte hier an der richtigen Adresse sein.

Beim Blick auf die Online Casinos und deren Klientel fällt aber auf, dass diese Tische nie so stark frequentiert sind, wie die mit verhältnismäßig niedrigeren Einsätzen. Der Spieler wird es schwerer haben, an einem Tisch mit niedrigem Limit einen Platz zu finden, als bei einem Tisch mit höherem Limit. Dies spricht dafür, dass die Liebhaber von Tischen ohne Limit definitiv nicht in der Mehrheit sind.

Unsere Empfehlung ist das Online Casino von William Hill.

Hier können Casino Freunde enorm hohe Partien von BlackJack spielen.

Tischlimits von William Hill:

BlackjackLimitSidebetsRouletteeinfache Chancealle EinsätzeWeitere Live Casino GamesLimitSidebets
Live Blackjack Tisch 1,750€500€Live Roulette Slingshot300€10.000€Three Card Poker10.000€1000€
Live Blackjack Tisch 2,3100€500€Live Roulette Slingshot VIP2000€20.000€Baccarat VIP4000€400€
Live Blackjack Tisch 4,6,A,VIP1000€500€Deutsches, Svensk Roulette (3D)2400€10.000€Baccarat Salle Privee10.000€10.000€
Live Blackjack Tisch B,C,D,F2500€1000€Immersive, Sports Live Roulette2400€10.000€Casino Holdem7500€2500€
Live Blackjack Tisch VIP A, VIP B5000€1000€Live Roulette UK2400€20.000€alle regulären Tischspiele100€100€
alle regulären Blackjack Spiele100€50€French Roulette Gold6000€20.000€
Roulette VIP12.000€20.000€
Salle Privee5000€500.000€
alle regulären Roulette Spiele50€ bis 300€500€ bis 3000€

Ohne Tischlimits geht`s leider nicht

Wie bereits erwähnt gibt es kein Online Casino ohne Tischlimit. Es gibt aber einige weniger Anbieter, die enorm hohe Spiele zulassen. William Hill gehört zu diesen Casinoanbietern.

So bietet das bekannte Online Casino Tischlimits beim Live Roulette von bis zu einer halben Million Euro! So kann jeder Spieler, der es sich leisten kann, in jedem Roulette Spiel bis zu 5.000 Euro auf einfache Chancen wetten und der Gesamteinsatz pro Dreh kann ganze 500.000 Euro betragen. Zu erwähnen ist, dass es sich hier nur um das Live Roulette Spiel „Salle Privee“ handelt. Hier können 1.000€ auf Sitebets und 5.000€ auf normale Setzrunden gesetzt werden. Bei Slots sieht das Ganze ähnlich aus. Hier können bis zu 20€ Pro Gewinnlienie gesetzt werden, was somit 1000€ pro Dreh bei 50 Gewinnlinien ergibt!

Unsere Empfehlung für VIPs ist das William Hill Casino dank der großzügigen Tischlimits und tollen Bonus aktionen!

William Hill Testbericht und Erfahrungen

300,00 CHF

150% Bonus für alle Neukunden
TestberichtZum Casino

Tischlimits: ja oder nein?

Gerade bei Spielen wie etwa Black Jack oder Roulette stellt man sich zurecht die Frage, ob hier mit Tischlimits gearbeitet werden soll oder nicht. Doch was ist eigentlich ein Tischlimit? Wie es der Name bereits verrät, setzt das Tischlimit fest, wie viele Franken der Spieler maximal pro Spiel einsetzen kann. Bei einem Black-Jack-Tisch mit einem Fünf-Franken-Limit können dann eben auch nur diese fünf Ranken maximal in einem Spiel pro Hand gesetzt werden. Es gibt natürlich auch Minimumbeträge für einen Tisch. Bei einem Live Casino etwa beträgt der minimale Spielbetrag etwa fünf Franken oder Euro. Je höher der Minimumbetrag, desto höher sind meist auch die Limits nach oben. Daher sind die Tische oft auch in verschiedene Kategorien eingeteilt, bei denen VIP- oder Highroller-Tische den höchsten Minimalbetrag sowie das höchste Limit beinhalten.

Eine weitere Frage, die gestellt werden muss, ist die nach Sinn und Unsinn von Tischen ohne Limits. Wie bereits erwähnt, gibt es diverse Spielertypen, die entweder mit mehr oder mit weniger Risiko an den Start gehen. Die Spieler, die gerne komplett aufs Ganze gehen, wünschen sich natürlich Tische ohne Limits. Doch diese bergen einige Gefahren. Auf den ersten Blick sind solche Tische reizvoll. Ein gutes Blatt kann hier bereits zu einer Menge Geld führen. Aber jede Medaille hat bekanntlich zwei Seiten. Ein schlechtes Blatt kann das Geld des Spielers auch komplett verschlingen.

Warum gibt es keine Tische ohne Limits?

Wer sich in der Welt der Online Casinos ein wenig umschaut, der wird feststellen, dass es sowohl beim Roulette als auch beim Black Jack immer nur Tische mit festgelegten Limits gibt. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich bei den Anbietern um weniger bekannte Casinos handelt oder um die ganz renommierten Vertreter der Zunft. Der Grund liegt auf der Hand. Mal angenommen, es gibt einen Spieler, der so wohlhabend ist, dass er nicht unbedingt aufs Geld schauen muss. Setzt er nun einen sehr hohen Betrag – eventuell sogar im Bereich von mehreren Millionen Franken– auf ein Black-Jack-Spiel, dann muss das Casino auch in der Lage sein, ihm diesen Gewinn auszuzahlen. Bekommt er einen Black Jack, muss das Casino den Gewinn natürlich im entsprechenden Verhältnis ausbezahlen. Es stellt sich dann hier die Frage, ob das Casino überhaupt über so viele Geldreserven verfügt, um dieser Zahlungsverpflichtung nachzukommen. Allein schon aus diesem Grunde gibt es bei einem Online Casino keine Tische ohne Limit.

Ein weiterer Grund sind diverse Strategien, die die Spieler bei bestimmten Casinospielen anwenden könnten. Zumindest theoretisch versprechen einige dieser Theorien gute Gewinne, das Verlieren ist hier eher selten. Zum Beispiel gibt es Strategien, bei denen die Einsätze proportional mehr und mehr erhöht werden. Wenn der Spieler dann gewinnt, muss das Casino eine größere Summe auszahlen. Um diesen Dingen einen Riegel vorzuschieben, werden die maximalen Einsätze ebenfalls gedeckelt.

Lohnen sich Casinospiele mit begrenztem Limit?

Diese Frage kann mit einem klaren „Ja“ beantwortet werden. Denn nur, weil die Tische bestimmte Limits haben, heißt das nicht, dass hier keine hohen Gewinne möglich sind. Es ist keine Seltenheit, dass die maximalen Limits an einigen Roulette- oder Black-Jack-Tischen im Bereich von mehreren Tausend Franken oder Euro liegen. Wer also hier tatsächlich bis an diese Limits geht, kann viel gewinnen, aber auch ebenso viel verlieren. Wichtig ist in diesem Fall natürlich, dass die Spieler hier sehr verantwortungsvoll spielen und nicht mehr Geld einsetzen, als sie im Zweifel guten Gewissens verlieren können.

Die Limits nach oben und unten sind auch eine gute Gelegenheit für Anfänger, um sich schrittweise an mögliche höhere Einsätze heranzuwagen. Der Grund hierfür ist auch klar: Wer spielt und eventuell am Anfang eine Glückssträhne hat, der überschätzt sich möglicherweise und wird seine Einsätze erhöhen. Dem kann man ganz leicht einen Riegel vorschieben, indem man bevorzugt an Tischen Platz nimmt, an denen die Limits noch recht human sind. Natürlich ist auch hier die Eigeninitiative des Spielers gefragt, denn theoretisch kann er ja auch jederzeit an einem anderen Tisch Platz nehmen, an dem die Limits höher sind.

Kann man Online Casinos vertrauen?

Sobald es um Spiele mit echtem Geld geht, stehen natürlich Faktoren wie Vertrauenswürdigkeit, Sicherheit und Seriosität besonders im Fokus. Je mehr Geld eingesetzt wird, desto mehr Gedanken machen sich die Spieler über diese Dinge. Von daher ist vor der Auswahl eines Online Casinos auf einige Dinge zu achten. Zum Beispiel muss der Anbieter über eine gültige Glücksspiellizenz verfügen. Denn diese Lizenz sagt aus, dass das Online Casino von einer übergeordneten Behörde überwacht und reglementiert wird. Diese Behörde ist auch für die Erteilung einer Lizenz verantwortlich. Wenn sich das Casino an bestimmte Voraussetzungen und Auflagen hält, dann wird die Lizenz in der Regel ohne Probleme erteilt. Sollte dies nicht der Fall sein, dann gibt es keine Lizenz. Sollte dem Anbieter bereits eine Lizenz vorliegen und es kommt dann zu Verfehlungen, wird die Lizenz im schlimmsten Fall entzogen. Das Online Casino täte natürlich gut daran, sich an die Vorgaben zu halten, da ansonsten die Existenz gefährdet ist.

Kann man auch gänzlich ohne Geld spielen?

Ja, man kann auch einfach so zum Spaß spielen, ohne echtes Geld einsetzen zu müssen. Einige Online Casinos bieten ihren Kunden auch so genannte Spielgeld-Modi an. Hier kann man völlig unbeschwert spielen, ohne sich Gedanken um die Finanzen machen zu müssen. Normalerweise werden alle Spiele, die man in einem Online Casino finden kann, mit einem Spielgeld-Modus angeboten. Black Jack, Roulette sowie weitere Karten- und Tischspiele – alles vorhanden. Vor allem Anfänger können hiervon profitieren, denn so können sie sich an die Spiele herantasten und ein Gefühl dafür bekommen.

Wie man sein Konto auffüllt

Es gibt einige Methoden, mit denen man als Kunde sein Konto auffüllen kann. Wer um echtes Geld spielen möchte, muss diesen Schritt natürlich gehen. Für die Einzahlung haben die meisten Anbieter einen guten Mix aus klassischen und modernen Methoden zusammengestellt, aus dem der Kunde auswählen kann. So kann man sein Konto etwa per PayPal, Neteller oder Skrill aufladen. Hierbei handelt es sich um die so genannten e-Wallets, die immer mehr in Mode kommen.

Unsere Empfehlung: Wählen Sie ein Casino, dass PayPal anbietet! Damit sind Sie definitiv auf der sichereren Seite! Hier geht`s zu Casinoanbietern mit PayPal

Der Vorteil besteht darin, dass keine persönlichen Kontodaten an das Casino übermittelt werden müssen und das Geld sofort zur Verfügung steht. Der Nachteil allerdings könnte darin bestehen, dass einige dieser e-Wallets nicht kompatibel mit einem Bonus sind. Das heißt, dass der Kunde keines dieser Angebote nutzen kann, wenn diese e-Wallets für die Einzahlung genutzt werden. Ein Blick in die AGB des Casinos sorgt hier für Klarheit. Weitere moderne Methoden zur Einzahlung: Giropay und die Sofortüberweisung. Zu den klassischen Methoden zählen die herkömmliche Banküberweisung oder aber auch die Zahlung per Kreditkarte. Achtung: Es kann sein, dass nicht jede Zahlungsmethode in jedem Land zur Verfügung steht. So ist es möglich, dass Schweizer Kunden zwar auf PayPal zurückgreifen können, aber dafür nicht auf andere Optionen, die wiederum in anderen Staaten zur Verfügung stehen.

Fazit: Casinos ohne Tischlimits nicht nötig

Casinos ohne Tischlimits sind zwar für den einen oder anderen Kunden sehr reizvoll, jedoch nicht zwingend nötig. Denn die Limits sind an VIP- oder Highroller-Tischen auch so mitunter hoch genug. Ein Grund für das Fehlen von limitfreien Tischen bei Online Casinos ist die Gefahr, die von Spielern ausgeht, die nicht aufs Geld schauen müssen. Wenn diese einen sehr hohen Gewinn abgreifen, dann muss das Casino dieser Verpflichtung auch nachkommen. Theoretisch kann dies zu Problemen führen. Aber auch so dürften risikofreudige Spieler auf ihre Kosten kommen.